*
Menu
Allgemeines : Unser Fleckchen Erde
02.01.2013 13:31 (1437 x gelesen)

Wie wäre es, wenn ...


Unser Fleckchen Erde

Wie wäre es, wenn jeder von uns das „Fleckchen Erde“, das er bewohnt zum schönsten Platz machen würde?
Ein Platz, der frei ist von jeglichen Giftstoffen, die unserer Erde schaden und uns selbst - Giftstoffe wie z.B. Manipulation, Neid, Korruption, Eifersucht.
Wie wäre es, wenn wir endlich bereit sind, uns unsere Muster anzuschauen, aufgrund deren wir über Emotionen uns und andere manipulieren?
Wie wäre es, wenn wir Giftstoffe, die unserer Erde schaden, von unserem „Fleckchen Erde“ aussortieren und Alternativen wählen?

All diese „Fleckchen“ würden sich aufgrund der ähnlichen Schwingung vernetzen und zu einem „Neuen Land“ verbinden.

Das wäre doch ein Anfang.
Dann hätten wir jedoch auch keine Ausrede mehr: „die Regierung muss endlich… Die Wissenschaft sollte … erfinden“
Wir würden die Selbstbestimmung über uns und den kostbaren „Fleck Erde“, den wir bewohnen dürfen, übernehmen.

Das wäre doch ein Anfang.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail