*
Menu
Allgemeines : Energetische Wetterlage mit Tagestipps
08.03.2013 10:18 (15280 x gelesen)

Ein Hinweis auf großkosmische Energiefelder, die uns beeinflußen können.
Informationen, Anregungen, Übungen, Tagestipp um deine Stabilisierung zu unterstützen.
...weiterlesen...klicke "mehr Infos".

Derzeit sind die Energieverhältnisse sehr spannend und diffizil, so dass ich nun jeden Tag den Wetterbericht bereitstellen werde und hoffe, es ist euch dienlich und hilfreich!

Den aktuellen Energietipp findest Du ab sofort unter: www.lichtverbindungen.de

08. März 2012

Die Erde geht jetzt intensive Verbindungen von Herz zu Herz ein. Alte Muster, Verhaltensweisen und Gefühle haben darin keinen Platz. Es ist als ob diese im Moment extrem aussortiert werden. Dazu ist es wiederrum erforderlich, dass diese alten Energien sich nochmals zeigen um erkannt zu werden.

AvS – „Alles vereint sich“: In dieser Vereinigung liegt Kraft, Vertrauen und Ruhe. Daher ist jetzt auch ein idealer Zeitpunkt um Kontakte mit anderen Lichtmenschen (siehe Liste) zu knüpfen! Mach DU den ersten Schritt!

Übung: bist Du bereit für die Herz-zu-Herz-Verbindung mit der Erde? Dann setz Dich auf den Boden – lege Deine AvS-Symbol vor Dich – zünde eine Kerze darauf an – stell Dir gegenüber eine zweite Kerze auf (symbolisch für die Erde) – atme Dich in Dein Herz – lass beim Ausatmen einen goldenen Lichtkanal entstehen und zum Herzen der Erde fließen (stell Dir einfach vor, dass Dir das Wesen Erde direkt gegenüber sitzt). Bleibe so lange in der Übung bis Du den Lichtkanal als stabil empfindest.

******************************************************************

26.04.2012
Voller Einsatz wird derzeit von uns verlangt, wenn wir unsere Herzensziele erreichen wollen! Auch wenn es nicht mit der gewünschten Leichtigkeit geht, denke nicht, Du machst etwas falsch. Es ist wie eine Art Prüfung, wie wichtig Dir Deine Herzensziele sind, ob Du konsequent genug bist und bereit bist, alles Erforderliche zu tun. DANN wird der „tragende Effekt“ der Goldwellen für Dich spürbar sein.
Ausrichtung: „Ich verschaffe mir Klarheit darüber, was mir wirklich wichtig ist.“
Übung für 9 Tage: s.u.
Tagestipp: erhöhe die Leitfähigkeit in Dir indem Du etwas Himalayasalz in dein Trinkwasser gibst oder Brühe trinkst. Stell das Trinken zuvor auf deine AvS-Karte und trink es anschließend mit der Vorstellung wie Licht durch all Deine Ebenen fließt.

P.S.: bin ab dem 30.4. wieder für Euch da. Bis dahin sind "meine Theta-Licht-Heiler" dran
 

25.04.2012
Das tragende Element der Goldenen Energie ist präsent. Auch wenn du es noch nicht so stark fühlen kannst, ist es wichtig, dass du dich über dein Herz mit dieser Neuen Energie verbindest. Sie ist der Gegensatz zur bisherigen Kollektivenergie und es wird einige Zeit und Achtsamkeit brauchen, bis die Goldenen Energie hier verankert ist. Du gibst deinen Beitrag dazu z.B. mit diesen Übungen. Danke.
Ausrichtung: „Ich bin Teil der Goldenen Energie. Ich gebe meinen Beitrag zur Verankerung im Hier und Jetzt.“
Übung für 9 Tage: wenn dir negative Gedanken bewusst werden, schreib sie auf, lege dieses Blatt für mind. 11 Min. auf deine AvS-Karte, verbrenne es anschließend. Stell dir vor, wie die Energie dazu auch aus dir herausgelöst wird und transformiert wird. Anschließend schreib Gedanken deines Herzens auf ein neues Blatt, lege es unter deine AvS-Karte und entzünde mind. 9 Tage lang eine Kerze darauf. Das Herzensblatt kannst du täglich erweitern.
Tagestipp: übrigens freuen sich auch deine Tiere, wenn du ihnen das AvS-Symbol unter ihren Schlaf- und Futterplatz legst.
 

24.04.2012
Die Energie, die vor wenigen Tagen sich noch zäh anfühlte, wird immer „flüssiger“ und fließt daher immer schneller. Jetzt ist es Zeit den Fokus auf Herzensprojekte zu legen und die erforderliche Kraft dafür aufzubringen. Die Herzensschritte, die wir jetzt gehen werden wundervoll (!) getragen.
Ausrichtung: „Ich bin bereit alles Erforderliche für meine Herzensziele einzubringen.“
Übung: lege dich auf den Boden – sei präsent in dir als Mensch – und erfühle gleichzeitig die Goldenen Energiewellen, die die tragen.
Tagestipp: gönne dir eine wunderschöne Blume oder einen Blumenstrauß um dich an das Erblühen deines Herzens sichtbar zu erinnern. Stell die Blumen auf deine AvS-Karte und sie werden dir lange Freude bereiten.
P.S.: entschuldigt die Verspätung heute!
 

23.04.2012
Die Energiedichte (s. 20.4.) trägt uns mehr und mehr, je intensiver wir uns mit den Goldenen Energiewellen verbinden. Diese bilden eine kosmische Matrix vergleichbar einem federnden Trampolin: es unterstützt unsere Schritte, bringt uns mit Schwung in die Richtung unseres Herzens. Jedoch für diejenigen, die sich gegen die Neue Energie stellen, wird alles sehr schwerfällig.
Ausrichtung: „Danke.“
Übung: erspüre die dich umgebende Energie der Goldwellen so oft wie möglich untertags und verbinde dich immer wieder bewusst mit ihr. Stell dir vor, wie du darin schwimmst.
Tagestipp: aktiviere Honig auf deinem AvS-Symbol – nimm dir Zeit und lutsche einen Löffel Honig ganz genussvoll. Lass die Energie des Honigs in all deine Zellen fließen – symbolisch für die neue Goldenen Energie. 
Übrigens: Nahrungsergänzungen oder auch Medikamente wirken sehr viel besser zu deinem Wohl, wenn du sie permanent auf dein AvS-Symbol stellst.

20.04.2012
Die Energiedichte wir d immer höher, so kann es sich anfühlen als ob jede Bewegung im weltlichen anstrengender ist. Wichtig: es sind keine Widerstände gegen uns, sondern gehört einfach zum Transformationsprozess der Zeit dazu.
Ausrichtung: „Ich atme die Goldene Energie. Ich bewege mich in der Goldenen Energie. Ich bin ich.“
Übung: bring dich zur Ruhe - stehe mitten im Raum – bewege langsam deine ausgestreckten Arme mit offenen Handflächen nach oben und wieder nach unten – erspüre die kribbelnde Energie, die dich umgibt – verbinde dich mit ihr.
Tagestipp: leite dein Wochenende mit einem Energiebad ein - stelle Dein Badeöl oder Schaum auf deine AvS-Karte - gieße ein paar Liter AvS-Wasser ins Badewasser - danach schön ins Bett legen mit deiner AvS-Karte auf deinem Herzen - atme die positiven Energie ein und atme alles, was negativ ist für Dich aus..........ein schönes Wochenende erwartet Dich.
 

19.04.2012
Die starke Energie, die am Einfließen ist (siehe gestern), bringt einige Gegenreaktion mit sich. Die Wellen, die uns entgegenschlagen sind nicht gegen den Einzelnen speziell gerichtet, sondern nur eine Reaktion im Kollektiv auf das Einströmen der Goldenen Energie (s. Bericht vom 26.09.2011).
Ausrichtung: „Ich finde und gehe meinen Weg im Einklang mit meinem Herzen und der Neuen Goldenen Energie.“
Übung: Atemübung: beim Einatmen ziehe dich gedanklich auf den innersten Punkt deines Herzchakras zusammen – bündle dich in diesem Punkt – beim kräftigen Ausatmen dehne dich aus, so dass du um ein vielfaches „größer“ bist als zuvor.
Tagestipp: lege beim Einschlafen dein AvS-Symbol auf dein Herzchakra und bitte die AvS-Energie mit jedem Atemzug während der Nacht, dich mehr und mehr in deine Freiheit zu tragen.
 

18.04.2012
Stillstand – heute steht alles still. Wundere dich nicht, wenn sich heute – auch in dir wichtigen Dingen – nichts bewegt. Es ist so viel Energie am Einfließen, dass es diesen stillen Tag braucht, damit sich die Energie verteilen kann.
Ausrichtung: „Ich ruhe in mir, fühle meine Stille, die eine tiefe Kraftquelle ist.“
Übung: lege heute mehrmals Minuten ein in denen du nur eines tust: z.B. nur trinken oder nur atmen oder nur hören etc.
Tagestipp: erwärme dir zum Schlafengehen einen (Kristall-)Stein in sehr warmen AvS-Wasser und leg ihn auf dein Herzchakra.

17.04.2012
Absolute Langsamkeit und innere, spirituelle Reinigung sind heute zu bevorzugen. Obwohl das Außen uns in gegenteilige Energien ziehen möchte, sind Ruhe und Gemächlichkeit das wichtigste heute. Es macht deutlich, dass die alte Energie, die sich im Weltlichen ausdrückt inzwischen sehr von der Neuen Energie abweicht.
Ausrichtung: „Ich erledige alles in achtsamer Langsamkeit und bleibe zentriert bei mir.“
Übung: leg dich flach auf den Boden und spüre jede Berührung deines Körpers mit der Erde. Gestatte deinen Gedanken nicht, abzuschweifen.
Tagestipp: mach dir heute einen süßen Schwarztee mit AvS-Wasser, mach eine Kerze an, leg dein AvS-Symbol vor dir auf den Tisch (großes Dreieck zeigt zu dir) und nimm dir 10 Minuten Zeit einfach da zu sein und deinen Tee zu trinken.

16.04.2012
Die Zeit fließt gefühlt immer schneller. Die Energiedichte hat extrem zugenommen. Wir sollten sehr achtsam damit umgehen, indem wir sehr achtsam auf unsere Gedanken und inneren Programme achten --> dienen sie uns zu unserem Besten? Wenn nicht, sofort ändern. Bitte deine Seelenenergie um Unterstützung um dich von diesen negativen Gefühlen zu befreien.
 

04.04.2012
Ich wünsche euch allen ein FROHES OSTERFEST.
Lasst die Farben des Frühlings in euer Leben ziehen und genießt das Leben.

Natürlich können die untenstehenden Tagestipps wiederholt werden. Lass euch ganz intuitiv führen. Setzt in so vielen Bereichen wie möglich AvS ein - es erweitert immer euren Raum und führt euch in die Herzensfreiheit und Herzenskraft.

Ab 16.04.2012 bin ich wieder täglich für euch da.

03.04.2012
Lausche nach innen: heute erhältst du glückliche Intuitionen, die dich in Harmonie mit Familie/Beziehungen führen möchten. Vertraue deinen kreativen Gedanken und deinen eigenen Fähigkeiten, sie werden dich führen.
Ausrichtung: „Alles ist Umwandlung, alles ist Wandel. Ich werde sicher geführt.“
Übung: nimm dir Zeit für eine tiefe Atemübung: lass dich von deinem Atem in dein innerstes Kraftzentrum führen. Bei Ausatmen stell dir vor, wie deine Kraft dich in Wellen von innen nach außen durchströmt. Dehne dich aus und strecke dich groß in alle Richtungen beim Aufstehen. Gehe „groß“ durch den Tag!
Tagestipp: ideal ist heute eine Süßspeise, mit der du dich und deine Lieben verwöhnst. Stell alle Zutaten zuvor auf dein AvS-Symbol und stell dir vor wie diese von Begrenzungen befreit werden und ihre wahre Energie freisetzen. Genieße sehr bewusst deine Süßspeise und sei bereit, die Süße des Lebens zu kosten.
 

02.04.2012
Heute glitzert helfende Energie um uns herum, nenn es Engelenergie oder die Funken deines Seelenlichts – egal. Hauptsache du lässt dieses Glitzern heute tief in dich hineinsinken. Gibt es Themen, in denen du Hilfe brauchst? Dann bitte dieses Glitzern auch dort hinein.
Ausrichtung: „Ich darf Unterstützung und Hilfe annehmen.“
Übung: erweise heute einem Anderen oder der Erde einen Dienst, eine Hilfe. So bist du im Kreislauf des Glitzern dabei!
Tagestipp: setze heute einen ganz besonderen Raumduft ein, den du zuvor mit deiner AvS-Karte energetisiert hast. Atme dann bewusst ein und verbinde dich mit dem Glitzern von heute.
 

31.03.2012
Mit dem Neubeginn (s.29.3.) erhalten wir immer mehr Zugang zur Wirklichkeit. Aus dieser Wirklichkeit strömt uns die wahre Kraft zu, die mit unserer innersten Kraft in Einklang schwingt. Denn nur die Schatten von Angst und Mangel lähmen unsere Kraft. Wir müssen nichts zu unserem Sein hinzufügen, sondern die Energie der Neuausrichtung entfernt all diese Schatten – und dann ist alles bereits vorhanden.
Ausrichtung: „Alles wahrhaftige ruht bereits in mir.“
Übung: nimm dir Zeit für dich und kreiere in dir die schönste Vorstellung von dem, was du wahrhaftig bist.
Tagestipp: mach heute wieder ein Facelifting, aber mit der Ausrichtung, alles Schatten zu entfernen: weißes Tuch für 12 Min in warmes AvS-Wasser legen, ein Tropfen ätherisches Blütenöl – für 15 Min auflegen bei schöner Musik und beim Abnehmen auch energetisch die Schatten abnehmen!

 

30.03.2012
Nutze die Energie bis zum 1. April indem du so viel wie möglich die Ruhe wählst: sowohl in dir, als auch um dich herum, ebenso in deinen Worten und deinem Tun. Wir werden von einer Energiewolke einhüllt, die alles wie in Zeitlupe ablaufen lässt. Je mehr du dich dagegen wehrst, desto mehr wird es dich verlangsamen.
Ausrichtung: „Ruhe ist der Atem meines Herzens.“
Übung: führe Handlungen ganz bewusst in Zeitlupentempo aus.
Tagestipp: gilt immer noch: schreib deine wichtigste Ausrichtung auf ein kleines Klebeetikett und klebe es auf dein AvS-Symbol (z.B. die Scheckkarte), halte es auf dein Herz und lass ein großes inneres JA hineinströmen. Dann trage die Karte bis zum Wochenende ständig bei dir!
 

29.03.2012
Neubeginn: dies ist die Energie bis zum 1. April. Es kündigt sich eine Neustrukturierung in uns an. Und nur wir selbst können entscheiden, welche Gedanken und Emotionen wir mitnehmen in dieses neue Energiefeld. Daher ist deine achtsame Wahrnehmung so (!) wichtig – und dann fühle dich und entscheide dich!
Ausrichtung: „Vertrauensvoll öffne ich mich meiner Neuausrichtung und erkenne meine Position. Ich wähle, ich entscheide.“
Übung: Überprüfe heute während des Tages immer wieder deine Gedanken: sind sie dir dienlich? Nein? Dann wähle andere Gedanken.
Tagestipp: schreib deine wichtigste Ausrichtung auf ein kleines Klebeetikett und klebe es auf dein AvS-Symbol (z.B. die Scheckkarte), halte es auf dein Herz und lass ein großes inneres JA hineinströmen. Dann trage die Karte bis zum Wochenende ständig bei dir!
 

28.3.2012
Gehe heute wieder sehr achtsam deine Schritte in deinem Tempo. Spüre dabei dein Umfeld - ohne Wertung - wo fühlst du dich wie. Lerne deine Körperimpulse hierfür immer klarer wahrzunehmen. Dudurch bringst du mehr und mehr Intuition in dein Leben.
Ausrichtung: "Ich bin mein eigenes Zentrum und ich entscheide darüber."
Übung: Konzentriere dich an einem belebten Platz für einige Minuten nur auf dich, anschließend nur auf deine Umgebung und zum Schluß wieder auf dich. Es geht dabei nur um die Wahrnehmung.
Tagestipp: trinke AvS-Wasser, das du für einige Minuten in beiden Händen hältst und mit der heutigen Ausrichtung auflädst.

27.03.2012
Die Energie der Goldwellen bringt sehr viel Veränderung in uns hervor. Und vieles geschieht in unseren Seinsebenen, von denen wir nichts bewusst begreifen. Dies kann sich zeigen über Müdigkeit und grundloses Gereiztsein und Unwohlsein – sowohl innerlich wie körperlich. Aber alles, was energetisch in uns geschieht, dient der Harmonie. Wir werden kompatibel gemacht für die Energie der Neuen Zeit.
Ausrichtung: „Ich stelle mich in die Energie meiner Seele und bejahe die Veränderungen, die meiner höchsten Neuen Energie entsprechen.“
Übung: Bring heute (und möglichst auch die nächsten Tage) eine größere Veränderung in deinen Tagesablauf. Gestatte dir etwas ganz Besonderes!
Tagestipp: lade ein Körperöl oder –creme mit deinem AvS-Symbol auf, creme dich direkt vor dem Schlafengehen damit ein und sei höchst fokussiert bei deiner Ausrichtung! Eine heilsame Nacht erwartet dich
 

26.03.2012
Spüre dich, deine Schritte und dein Tempo. Je klarer du dich spürst und weißt, was dir gut tut, desto besser unterstützt dich die Energie heute. Du kannst deinen Rhythmus in vielen Lebensbereichen umsetzen; begine z.B. beim Gehen oder Essen. Die Energiewellen dieser Woche tragen für jeden eine ganz individuelle Schwingung in sich. Nur wenn wir unsere Individualität unseres Herzens leben, kann uns diese Energie dienen.
Ausrichtung: : „Achtsam erspüre ich meinen Rhythmus in all meinem Tun.“
Übung: Schlaf heute Abend ein mit dem Bild, dass du getragen wirst von einem rosafarbenen Ozean, dessen sanfte Wellen dich behutsam in Schwingung versetzen (oder höre die Kristall-Licht-Körper Mediation III an).
Tagestipp: nimm heute nochmals dein AvS-Symbol mit nach draußen, leg es auf dein Herzchakra (oder zieh dein AvS-Shirt an), geh ganz bewusst spazieren, gehe in verschiedenen Geschwindigkeiten und Schrittlängen und spüre dich dabei.
 

24.03.2012
Nach zwei Tagen Telefon-/DSL-Ausfall bin ich wieder da für euch
„Werte ausrichten“ - das wird von der heutigen Energie unterstützt.
Was bringt mein Herz in die Freude? Diese Fragen sollen wir uns beantworten und dabei auch das betrachten, was einen Einsatz von uns verlangt. Es geht nicht darum, dass uns alles auf einfachstem Wege zufließt (das versucht uns das Ego einzureden), sondern was und wie viel bin ich bereit einzusetzen? Die heutige Energie von Klarheit will uns erkennen lassen, wo unsere wahren, innersten Ziele und Werte sind. Wenn wir diese kennen, dann sind wir bereit für die Schritte, die gegangen werden müssen.
Ausrichtung: : „Ich bin bereit die erforderlichen Schritte zu gehen.“
Übung: halte immer wieder inne und frag dich, wie wichtig dir das ist, was du gerade tust. Geh nicht in die Wertung, nur in die Betrachtung.
Tagestipp: nimm dein AvS-Symbol heute mit nach draußen, geh ganz bewusst spazieren, atme dabei die Freiheit von vorne in dich ein und atme alles Begrenzende nach hinten aus.
 

22.03.2012
Die intensive „Wahrnehmungsenergie“ zeigt neue Tiefen: Tiefen im Außen und Tiefen in uns. Diese Energie hilft uns zu fühlen, dass der Weg nur zu uns selbst führen kann. Die tragenden goldenen Energiewellen (s.u.) sind zu einem weiten goldenen Ozean geworden. Lass dich davon umfassen um dich selbst zu sein.
Ausrichtung: : „Ich bin das Zentrum meines Seins.“
Übung: heute gilt die Übung der Sonne: halte dich heute so viel wie möglich im Freien auf und atme die Sonnenenergie zu dir, die dich zu deinem höchsten Wohl unterstützt. Sende einen Herzensdank zurück.
Tagestipp: heute ist ein wichtiger Tag um dein Essen mit der AvS-Energie aufzuladen. Beginne bereits bei der Zubereitung damit indem du die Zutaten auf dein AvS-Symbol legst. Du kannst auch einen Aufkleber am Kühlschrank anbringen oder darin eine AvS-Karte auslegen. So nährst du deine Zellen mit neuer Information: mit Freiheit.
 

21.03.2012
Sternenenergie fließt uns heute in großem Masse zu. Diese Energie hilft uns, die Wirklichkeit neu wahrzunehmen. In dieser Wahrnehmung werden wir immer besser die Wirklichkeit unseres Seins erkennen.
Ausrichtung: : „Ich öffne mich für eine umfassendere Wahrnehmung des Lebens.“
Übung: halte dich heute so viel wie möglich im Freien auf und atme die Sternenenergie zu dir, die dich zu deinem höchsten Wohl unterstützt. Sende einen Herzensdank zurück.
Tagestipp: Setzte dich still hin, halte dein AvS-Symbol aufrecht vor dir und rufe mit eigenen Worten die AvS-Energie in deine Räume. Spüre, wie sich die Räume ausdehnen und allen darin wohnenden Menschen mehr Freiraum geben.
 

20.03.2012
Bewerte den Tag heute nicht, egal was er dir bringt. Es sind Energiefunken dabei, die deine Ausrichtung überprüfen (wie kleine Kobolde, die Schabernack treiben).
Ausrichtung: : „Ich nehme mich wahr und erkenne, meine Schwingung verändert sich mit dem, welchem ich in Resonanz gehe.“
Übung: steh heute immer wieder still und spüre den Platz, an dem du dich gerade befindest. Wertfrei!
Tagestipp: Setzte dich auf dein AvS-Symbol auf den Boden, wenn du magst: zünde eine Kerze vor dir an und dann lass deine Herzensenergie mit deinem Atem an den Platz fließen, wo du gerade sitzt. Damit machst du der Erde ein großes Geschenk. Danke.
 

19.03.2012
Heute ist ein besonderer Reinigungs- und Ruhetag. Heute möchte die Freude über die Ruhe genährt werden. Diese Energie möchte die Basis in uns stabilisieren.
Ausrichtung: Tue dir selbst gut!
Übung: atme immer wieder während des Tages bewusst über drei tiefe Atemzüge Ruhe in dich hinein. Egal wo du dich gerade befindest.
Tagestipp: Viel trinken! Ideal: Blütentee (v.a. Rosenblüten) mit AvS-Wasser und mit Honig gesüßt, den du vorher für mind. 7 Min. auf dein AvS-Symbol stellst. Diese Süße wird die menschliche Freude in dir nähren.
 

15.03.2012
Ein Sternentor ist geöffnet und lässt glitzernde Funken zu uns strömen. Funken von Licht, Freude und Geborgenheit. Die letzten Tage haben in uns Platz geschaffen für diese Funken. Und unser Herz ist das Tor zu den Sternen. Aber bitte nicht um „davon zu schweben“ sondern um präsent HIER zu sein mit neuen Qualitäten.
Ausrichtung: „Durch mein Herz lasse ich Licht und Freude ins Leben fließen.“
Übung: erinnerst du dich an die „Lächeln-Übung“? Lächle heute für dich und für die Menschen, denen du begegnest. So bist du ein strahlender Stern.
Tagestipp: wärme dir heute einen Stein (Kristall- oder Naturstein) in heißem AvS-Wasser. Lege in auf dein Anahata, dein Sternentor, uns atme Geborgenheit und Wärme ein.
P.S.: ich gebe ab Morgen ein 3-Tagesseminar. Bis Montag wünsch ich euch eine beschützte Zeit.
 

14.03.2012
Höhepunkt der Klarheitswelle ist heute. Sehr viel ist heute Nacht energetisch geschehen – vielleicht hast du es an deinem Schlaf oder deinen Träumen gemerkt.
Ausrichtung: „Ich danke, dass ich ein Teil vom Ganzen bin.“
Übung: Zünde eine Kerze an als Zeichen deines Herzenslichts, das du mit ins „Ganze“ einfließen lässt.
Tagestipp: so wie mehrere Tropfen Wasser zusammen ein Glas voll ergeben – so bist auch du im Ganzen enthalten und behütet. In diesem Bewusstsein erspüre, welcher der bisherigen Tagestipps heute für dich passend ist.
 

13.03.2012
Heute ist der zweite Tag der Klarheitswelle. Allein mit deiner Bereitschaft, dich für diese zu öffnen, geschieht sehr viel. Wer lieber noch an Altem festhalten möchte, dem wird dieser Schub an Klarheit nicht dienlich sein.
Ausrichtung: „Ich bin bereit und offen alte Strukturen zu verlassen.“
Übung: erspüre, wo du dich klar fühlen und wahrnehmen kannst: in welchen Situationen? in welcher Umgebung? mit welchen Menschen?
Tagestipp: ähnlich wie gestern: halte dein ausgeladenes AvS-Wasser in beiden Händen vor deinem Anahata. Lass dein Herzenslicht und deine Offenheit für Neues hineinströmen und trinke es sehr langsam, aber in einem Zug. Fühle wie dir Kraft für neue Schritte zufließt!
 

12.03.2012
Klarheit – Klarheit – Klarheit. Je mehr wir bereit dafür sind, desto schneller zeigen uns sich die Themen und desto schneller sortiert sich alles aus. Anschließend wird es einfacher. Die Basis ist immer die Energie von „getragen-werden“.
Ausrichtung: „Ich bin bereit und offen für die Klarheit.“
Übung: Hände auf dein Anahata legen und einfach tief atmen – atme dich vom Kopf in deinen tiefsten Herzpunkt. Info: Das Anahata Chakra ist das wahre Herzchakra = das Zentrum kosmischer Liebe. Es ist zugleich ein Zentrum des Ausgleiches und der Balance zwischen den unteren, mehr körperlich betonten Chakras und den oberen, mehr spirituell betonten Chakras. Das Anahata ist wie der Drehpunkt einer Waage, es ist die ausgleichende Mitte. Es liegt nur ein paar Fingerbreit über dem Solarplexus).
Tagestipp: halte dein ausgeladenes AvS-Wasser in beiden Händen vor deinem Anahata. Lass dein Herzenslicht und deine Bereitschaft für Klarheit hineinströmen und trinke es sehr langsam, aber in einem Zug. Fühle wie ein neuer Energiestrom in dir entsteht. Gerne mehrmals täglich!
 

10.03.2012
Die Energiedichte wird immer größer. Diese Dichte fühlt sich nur dann gut und unterstützend an, wenn wir wissen, was unser Herz möchte. Heute ist der perfekte Tag dich mit dir selbst zu verbinden und in Kommunikation zu gehen mit deinem Herzen. Mit dieser Ausrichtung werden dich die goldenen Energiewellen voranbringen und nicht – wie bei vielen anderen – ungut verwirbeln.
Ausrichtung: „Ich nehme mein Herz wahr und achte es als weisen Führer.“
Übung: lege deine Hände oft untertags auf dein Herzchakra, atme tief und bestätige die Ausrichtung.
Tagestipp: schreibe die Impulse deines Herzens aus der Kommunikation auf, lege dein AvS-Symbol darauf und stell eine Kerze darüber. Sei freudig achtsam beim Anzünden: Deine Herzensimpulse werden mittels AvS ausgesendet.

 

09.03.2012
Nutze deine geschulte Achtsamkeit heute für dich. Ein Hauch von Verschleierung und Verzögerung liegt heute in der Luft. Wenn Wichtiges ansteht, dann sei konsequent in der Durchführung, ansonsten kannst du dich heute auch einfach treiben lassen – immer durch tiefen Atem mit dir selbst verbunden!
Ausrichtung: „Immer klarer erkenne ich, was meine Bedürfnisse sind.“
Übung: Heute verschenkst du dein Lächeln an DICH! Am besten stündlich   
Tagestipp: lege ein weißes Tuch für 12 Min. in warmes AvS-Wasser, gib ein paar Tropfen ätherisches Blütenöl dazu und lege es für 15 Min bei schöner Musik auf dein lächelndes Gesicht. Übrigens: auch für Männer geeignet.
 

08.03.2012
Die Goldenen Energiewellen möchten deine Unterstützung: sei du das Portal durch das diese goldene Energie einziehen kann. Verschenke heute (oder besser jeden Tag) so viel Lächeln wie möglich! Verschenken bedeutet, ohne Erwartung geben. In solchen Moment bist du selbst diese neue, goldene Energiewelle. Du wirst gebraucht.
Ausrichtung: „Goldene Energie durchströmt mich und ich lasse sie weiterfließen.“
Übung: Beginne, heute jedem alten Menschen ein Lächeln zu schenken.
Tagestipp: schenk dir selbst heute eine liebevolle Zeit mit dem, was dich zum Lächeln bringt. Heute Nacht besonders wertvoll, wenn du dein AvS-Symbol dazu nimmst, bestätige beim Einschlafen die heutige Ausrichtung!
 

07.03.2012
Sorry - morgen wieder...

06.03.2012
Die Auflösung hält im Energiefeld an. Um immer besser zu erkennen, was bei uns aufgelöst werden will, erfordert es Achtsamkeit – auch im Alltäglichen! Erst nach der Auflösung werden die Goldenen Energiewellen uns das Neue präsentieren. Es wird farbenfroh hervortreten wie die ersten Blumen im Frühling.
Ausrichtung: „Achtsam beobachte ich mich im Leben, in meinem Alltag.“
Übung: ändere die Reihenfolge in deinen täglichen Ablauf an so vielen Stellen wie möglich. Dadurch öffnest du Festgefahrenes und ganz überraschende Erkenntnisse treten hervor. Wichtig, dass du weißt: das Kleine ist wie das Große, es ist alles in allem enthalten. So kann eine kleine veränderte Handlung etwas Großes auslösen.
Tagestipp: stell heute (oder mehrere Tage lang) jedes Essen, das du zu dir nimmst auf deine AvS-Karte und esse sehr bedacht und genussvoll.
 

05.03.2012
Die nächsten Tage hält sich eine auflösende Energie bei uns auf. Du darfst ihr alles übergeben, von was dein Herz sich befreien möchte. Stell dir diese Energie wie ein goldenes Feuer vor, das ohne jegliche Wertung ist und doch kraftvoll alles transformiert.
Ausrichtung: „Ich lebe mein Herz – frei von jeglicher Wertung des Systems.“
Übung: gehe in eine tiefe Ruhe, nimm dir die Zeit - ganz bei dir zu sein (Telefon etc. ausschalten) – bitte das goldene Feuer zu dir (z.B.: mit den Worten „ich bitte das goldene Feuer mich zu umgeben und wertfrei alles, was mein Herz einengt zu verbrennen.“) - atme wieder Liebe ein und atme in deiner Vorstellung direkt über dein Herz aus in die goldenen Flammen hinein.
Tagestipp: nach der Übung zum Schlafen dein AvS-Shirt anziehen oder deine AvS-Karte auf Brust legen.
 

02.03.2012
Wenn du dich entspannst, glätten sich all deine Ebenen und dein Licht kann durch dich hindurchstrahlen. Im entspannten Zustand des Bewusstseins bist du das Licht für die Welt – unabhängig von dem, was du gerade tust. Die Energiewelle hält noch das ganze Wochenende an (gebe ab morgen Seminar, melde mich Montag wieder). Und die Liebe dieser Energie möchte uns zu uns selbst führen.
Ausrichtung: „Alles, nach was ich mich sehne, kommt aus der ruhigen Kraft meines Herzens, das genährt wird von meiner Seele.“
Übung: erspüre, was dich am besten mit dir selbst verbindet, so dass du entspannen kannst und dies freudig genießt. Dies kann eine Tasse Kaffee in der Sonne sein oder Lieblings-Musik hören oder …
Tagestipp: lege für 10 -15 Min deine AvS-Karte auf deine Brust, höre auf dein Herz, atme bewusst Liebe ein und gib beim Ausatmen Stress, Unruhe und alles Negative ab.
 

01.03.2012
Sei heute nur Mensch, sehr bewusst, freudig und liebevoll. Lass alle spirituellen Anforderungen fallen und lebe dich ganz intensiv. Dazu fordert uns die Energie heute auf. Zu oft separieren wir uns und unser Leben in gute und schlechte Bereiche – die Goldene Energie will, v.a. heute, all deine Bereiche in dir zu einem zusammenfügen. Erkenne deine Ganzheit und gliedere nichts aus.
Ausrichtung: „Ich bin ganz und vollkommen in der Gesamtheit meines Ausdrucks.“
Übung: kommuniziere mit deinem Körper. Setzt dich für einige Minuten ruhig hin und höre ihm zu.
Tagestipp: aktiviere und energetisiere ein gutes Körperöl mit der AvS-Energie und gönn dir eine Massage für Energie und Harmonie.
 

29.02.2012
Die Energiewelle hebt dich heute empor. Es fühlt sich fast wie fliegen an. Wundere dich nicht, wenn das „Äußere“ versucht sich an dich zu klammern um auch hochgehoben zu werden. Bleib einfach sehr achtsam bei dir und freu dich über die Goldene Energie, die dich trägt. Das Besondere an der Goldenen Energiewelle: du brauchst deinen Kopf nicht um zu deinem höchsten Wohl zu gelangen!
Ausrichtung: „Ich lass die Goldene Energie bis in jede Zelle meines Daseins.“
Übung: richte dich heute zur Sonne hin aus – möglichst im Freien – halte dem Energiespender dein Gesicht entgegen mit einem freudigen Lächeln. Fühle, wie die Sonnenenergie in dich einströmt – atme ganz bewusst und tief. Bedanke dich bei der Sonne (sie tut viel für unsere Bewusstseinsebenen.)
Tagestipp: trink heute mindestens ein Glas AvS-Wasser, das du für einige Minuten ins Sonnenlicht gestellt hast. Wenn keine Sonne scheint, dann halte das Glas in deinen Händen und bitte, dass die Energie der Sonne hineinfließt. Trink das aufgeladenen Wasser Schluck für Schluck – es ist flüssiges Gold!
 

28.02.2012
Die lebendige Energie von gestern ist wie eine riesige Welle. Gestern war das Rauschen des Heranrollens zu hören, heute ist sie direkt vor uns: riesig, kraftvoll aufgebäumt. Auch wenn sie sich über uns bricht, wird sie uns zwar verwirbeln, aber lediglich um das Neue, der goldenen Energie entsprechende, hervorzubringen. Nimm dein Surfbrett und genieße deine Welle. Stell dir den Tunnel von Energie vor durch den du rauscht. Vertrauen ist dein Surfbrett!
Ausrichtung: „Ich darf meinem Leben vertrauen. Meine Seelenenergie ist mein tragendes Element.“
Übung: setz dich in der Hocke auf den Boden, unter dir dein AvS-Symbol, halte deine Knie umschlungen und atme tief in dich hinein. Dehne dich mit jedem Atemzug aus, lass auch deinen Körper sich langsam und sehr bewusst ausdehnen – bis du groß und kraftvoll stehst. Breite deine Arme aus und bejahe deine Bereitschaft mit deinem Leben zu verschmelzen.
Tagestipp: heute gilt immer noch: sehr (!) viel aufgeladenes AvS-Wasser trinken, verbinde dich mehrmals am Tag mit dem Element Wasser. Fülle deinen Zimmerbrunnen mit AvS-Wasser oder zerstäube AvS-Wasser über dir (evtl. mit ätherischem Öl, möglichst von goldener Farbe).
 

27.02.2012
Eine sehr lebendige, pulsierende Energie durchflutet uns heute. Es kann sich kraftvoll anfühlen oder auch wie Stress. Geht heute eure Schritte mit Bedacht, achtet auf eure Werte (die Werte des Herzens)!
Ausrichtung: „Ich bin mir meiner selbst bewusst.“
Übung: Atme mehrmals während des Tages auf folgende Weise: in deiner Vorstellung direkt über das Stirnchakra einatmen – dann über das Herz einatmen – zum Schluss über dein Nabelchakra einatmen – jeweils gedanklich den Atem über die Hände ausströmen lassen.
Tagestipp: heute sehr (!) viel aufgeladenes AvS-Wasser trinken, es gleich alle Ebenen in dir aus. Heute darf es auch süß sein.
 

26.02.2012
Möchtest du die goldenen Energiewellen intensiv für dich nutzen?
Dann ist die folgende Wochenübung das Richtige für dich:
sammle heute 7 Steine vom Fluss oder Wegesrand. Lege alle Steine auf das AvS-Symbol. Halte jeden Abend einen Stein davon in deinen Händen. Nun darfst du alles Negative vom jeweiligen Tag aus deinen Ebenen abfließen lassen und in den Stein schicken. Stell dir vor, wie auch die Anteile aus dem Kollektiv abfließen. Lege den Tagesstein zur Seite. Sammle die Tagessteine in einer Schale – die „Schale der Transformation“.
Wähle einen Kristallstein (oder einen anderen, für dich wertvollen Gegenstand): nun nimmst du den Kristallstein als Magnet für die Goldene Energiewellen in deine Hände, stell dir vor wie die GoldeneEnergie hineinströmt und gib deine ganze Herzensenergie mit Freude und Liebe hinzu.
Du darfst auch Konkretes benennen, was du in dein Leben fließen lassen möchtest (was in Einklang mit deiner Seele schwingt).
Trage diesen Kristallstein ständig bei dir, der nun Tag für Tag mehr aufgeladen wird.
Einmal am Tag lässt du die gesammelte Goldenergie von deinem Stein zur Erde strömen wie ein goldener Lichtbogen, der zum Herzen der Erde fließt.
Wenn nach 7 Tagen alle Tagessteine in der Schale sind, zünde 7 Kerzen um die Schale herum an und sein einfach in der Dankbarkeit. Gib die Steine wieder der Erde zurück (wähle einen geeigneten Platz) und stell dir vor wie alles viel klarer strahlt: Erde - Himmel - und Du!
Danke!
 

25.02.2012
Der zweite Schub der goldenen Energiewellen wird sehr intensiv. Öffne deine Herzschleuse und du bist wundersam durchflutet von Vertrauen, Mut, Wissen, Freude! Lebe dies, v.a. die Freude, und du erhältst den Energiestrom in dir lebendig. Diese Lebendigkeit überträgt sich auf alle deine Ebenen und wird vieles in Bewegung bringen.
Ausrichtung: „Ich bin Mensch und Seele zugleich und bringe all mein Sein in eine neue Harmonie.“
Übung: Sei wieder der Beobachter: dieses Mal schaust du auf dich als Mensch, der mit seiner Seele kommuniziert. Wisse, so wie dich gestern das wohlige Bad (vom Tagestipp) eingehüllt hat, so hüllt dich deine Seele ein!
Tagestipp: lade dir einen Kristallstein (frisch gewaschen) für das Wochenende mit ganz besonderer Energie deines Herzens auf. Lege ihn anschließend für mind. 12 Min auf dein AvS-Symbol. Das wird deine Herzensaufladung in all deine Bereiche bringen, trage dann den Kristall permanent bei dir.
 

24.02.2012
Die Energiewellen (s. 9.2.) bereiten sich für die zweite Welle vor.
Nutze die Klarheit von heute.
Sie drängt dich, heute dich zu beobachten. Schau auf deine Ziele und frage dich, bist du bereit, die erforderlichen Schritte zu gehen? Du musst deinem Verstand die Schritte nicht genau aufzählen können – erspüre einfach die Bereitschaft in dir. Dann öffne dein Herz wie eine Schleuse und lass die präsenten Goldwellen durch dich hindurchfließen. Dieser mächtige Strom wird dich tragen.
Ausrichtung: „Ich öffne mein Herz für die Energie des Jetzt – im Einklang mit meiner Seele.“
Übung: Atme heute so oft wie möglich ganz tief in dein Herz. Erspüre den kostbaren Raum in dir. Wichtig: mache diesen Atem auch wenn du unter fremden Menschen bist.
Tagestipp: Bereite dir heute Abend einen besonderen Abend für ein besonderes Wochenende: energetisiere deinen Badeschaum tagsüber mit dem AvS-Symbol, genieße damit ein warmes Bad (oder ausgiebige Dusche), mach dir 3 Kerzen dazu an und sei mit jedem Atemzug bei dir. Anschließend lege dich für mind. 12 Min. ruhig hin, AvS auf deinem Herzchakra und öffne deine Herzschleuse für alles Positive für dich.
 

23.02.2012
Egal, was du heute siehst oder hörst, entscheide, ob und was es mit dir zu tun hat. Gestern hast du die Harmonie in dir aktiviert – das erzeugt ein ganz besonderes Licht. Und manche fühlen sich von diesem seltenen Licht angezogen. Aber: du entscheidest, was für dich passt.
Ausrichtung: „Ich bin der Meister meiner Emotionen.“
Übung: Betrachte das Leben aus der Beobachterposition heraus. Erkenne die Strukturen und die Muster, die das Ganze formen. Sei präsent und sei doch gleichzeitig der Beobachter.
Tagestipp: Betrachte und erspüre deine Räume. Braucht die Raumenergie etwas Neues? Setz dich in die Raummitte, halte das AvS-Symbol mit einer Kerze vor dein Herz, lass deine Herzensharmonie in die Kerze fließen. Stelle nun die Kerze mit AvS im Raum auf und lass möglichst den ganzen Tag bzw. Abend eine Kerze darauf brennen.
 

22.02.2012
Wie schön: wir werden von Energien unterstützt, die für Harmonie sorgen und Spannungen ausgleichen Wenn du magst, nimm den Lichtkristall „HAR`ATORA“ für heute hinzu. Das Wichtigste ist heute die Dankbarkeit – damit aktivierst du die Harmonie.
Ausrichtung: „Ich bin dankbar für ….“
Übung: Sieh heute auch die schönen Kleinigkeiten, die dich umgeben. Es sind keine Kleinigkeiten, es sind alles Anlässe für Dankbarkeit.
Tagestipp: Lass deine Zellen vibrieren: tanze, hüpfe oder jogge bis du außer Atem bist. Dann setz dich auf dein AvS-Symbol und zentriere ALLES in dir: das Vibrieren, die Dankbarkeit, die Harmonie.
Lass heute Abend den wundervollen Tag ausklingen – vielleicht mit einem guten Rotwein (stell ihn vorher auf AvS und genieße den besonderen Geschmack)
 

21.02.2012
Heute darfst du Vermittler sein um Bereiche zu vereinen, die du vielleicht bisher für unvereinbar hieltest. Ob es sich bei diesen Bereichen um das Außen handelt oder um innere Bereiche – das kannst du nur in der Ruhe von deinem Herzen erfahren.
Ausrichtung: „Ich bin bereit die Energie meiner Seele bis in jede meiner Zellen einfließen zu lassen.“
Übung: geh in die Ruhe, lege den „Trichter der Fülle“ auf dein Herz. Er symbolisiert perfekt bildlich das Einfließen deiner Seelenenergie. Lass dein Herz sprechen und vertraue, dass die Information zu dir durchdringt. Dies muss nicht genau in diesem Moment geschehen, aber es wird geschehen. Gib dem Universum alle Möglichkeiten mit dir zu kommunizieren.
Tagestipp: Um deinen Magnetismus der letzten Tage zu erhöhen, trink heute AvS-Wasser mit Himalaya-Salz oder Gemüsebrühe. Wertvolles Salz erhöht die Leitfähigkeit in dir.
 

20.02.2012
Es ist immer noch die magische Zeit, deinen Herzenslaser (s.u.) auszusenden. Lass ihn immer wieder im Uhrzeigersinn in alle Richtungen ausströmen. Er wird jeweils in einem Bogen zu dir zurückkehren – so entsteht ein Gebilde aus Energiebahnen um dich herum das einer Blüte gleicht. Du bist diese Blüte und ziehst aus dem Universum die Energie an, die deiner Herzensfrequenz entspricht.
Nutze diese Zeit für DICH***
Ausrichtung: „Ich empfange und ich bin bereit zu empfangen.“
Übung: in einer kleinen Atemmeditation spüre einfach nur DICH. Erfühle beim Einatmen dein Zentrum und beim Ausatmen stell dir deine Blütenblätter vor, die wie ein Trichter empfangen.
Tagestipp: Schenk dir selbst Blumen und sieh die Kostbarkeit darin. Lege das
AvS-Symbol darunter oder klebe es auf die Vase, so dass du länger ihre Schönheit genießen kannst.
 

17.02.2012
Eine magische Welle erfasst uns für dieses Wochenende – voller Lebendigkeit und Lebensfreude, immer noch in der stillen Sanftheit! Faszinierend.
Der ideale Zeitpunkt deine Herzenswünsche auszusenden wie einen goldenen Laserlichtstrahl .
Ausrichtung: „Ich bin.“
Übung: während der „Ich bin –Ausrichtung“ atme dich tief zu dir! (seltsame Formulierung, ich weiß). Sende den goldenen Herzenslaser ins Universum und lass ihn wieder in einem Bogen zu dir zurückströmen. So füllst du dich mit der Energie deiner Herzenswünsche. Du wirst magnetisch dafür!
Tagestipp: Fülle deine Räume mit wertvollem Duft. Stelle das Duftöl oder Räucherwerk auf dein AvS-Symbol. So wird es dir den Freiraum erschaffen, dass dein Magnetismus wirken kann.
 

16.02.2012
Es wird immer klarer sichtbar: das neue Feld von Freude und Reinheit.
Die Millionen Schneeflocken präsentieren es wunderbar. Die Fetzen von gestern sind (fast völlig) aufgelöst. Ein großer Schritt ist getan. Heute dürfen wir der Stille nachspüren, Sanftheit in uns fühlen und erkennen, dass dies die Basis von Kraft für die nächsten Schritte ist.
Ausrichtung: „ich darf sanft und fürsorglich mit mir sein. Ich erkenne, die Basis, die es für mich braucht.“
Übung: lege dich gemütlich hin und lege dein AvS-Symbol auf den untersten Punkt deines Herzchakras. Und stell dir vor, wie sich die Energie wie eine goldene Kuscheldecke über dir ausbreitet.
Tagestipp: bringe die Sanftheit über deine Haut in deinen Körper: stelle eine Körpercreme für mind. 30 Min. auf das AvS-Symbol, mische einen Tropfen Lavendelöl dazu und creme dich bewusst ein. Die „goldene Kuscheldecke“ wird dich wie eine zweite Haut einhüllen und nach Innen und Außen strahlen.
 

15.02.2012
Der gestrige Wirbel hat einige Energien freigesetzt, die wie Fetzen im Wind umherfliegen. Schaffe keine Verbindung zu ihnen, sondern lass sie einfach abziehen. Gedanken über „Was und Warum“ würde sie nur festhalten. Gefühlsschwankungen sind heute inklusive. Bleib daher mittels dem „Energielot“ (s.u.) mit deiner Seele intensiv verbunden. Dadurch umgibt dich eine Lichtsäule von ganz eigener Atmosphäre und du kannst schweben. Das ist die Leichtigkeit, die wir uns alle wünschen.
Ausrichtung: „ich bin vollkommen sicher und beschützt in meiner eigenen, lichtvollen Energie.“
Übung: setze dich mindestens 15 Minuten still hin und atme deine eigene Lichtkraft in deinen Körper. Lass das Licht aus jeder Zelle herausstrahlen.
Tagestipp: nimm ein warmes Salz-Bad mit ein paar Tropfen Lavendel- oder Orangenöl und lege deine AvS-Energiekarte (Kunststoffkarte) in die Wanne. Entspanne dich und sei bewusst bei dir.

 

14.02.2012
Wie ein Wasserstrudel dreht sich heute die Energie und fließt nach unten ab, als ob man einen Stöpsel im Becken geöffnet hätte. Damit wir uns trotzdem stabil und freudig fühlen, ist das energetische Lot (vom 11.2.) heute noch mal wichtig. Die abziehende Energie legt ein neues Feld der Freude frei. Schau nur darauf!
Ausrichtung: Freude! Freude über die neue Klarheit, die sich dir zum richtigen Zeitpunkt zeigen wird.
Übung: zusätzlich zum „Lot“ stell dir heute vor, dass du einige Zentimeter über dem Boden stehst, gehalten von deiner Seelenenergie. So kann die Energie abfließen, ohne dich zu verwirbeln.
Tagestipp: Falls du dich heute etwas aufgeregt fühlst, trink einen Schwarztee (mit AvS-Wasser) mit Zitrone oder Milch und nimm dir viel Zeit beim Trinken. Sei bei DIR!
 

13.02.2012
Überprüfen und Aussortieren ist heute angesagt. Um die Trugbilder zu durchschauen ist es wichtig auch im Alltag Routinehandlungen zu überprüfen: sind sie noch stimmig für dich? sind die Inhalte noch wichtig für dich?
Dieser Tag heute hat sich in sich selbst zurückgezogen – das sollten wir auch tun.
Ausrichtung: „ich bin das Zentrum meines Seins“
Übung: rufe beim Einatmen alle Energie all deiner Ebenen, deines Körpers und jeder Zelle in dein Herz. Übertrage im kurzen Moment des Nicht-atmens deine Herzensenergie. Und sende beim Ausatmen die Energie all deiner Ebenen wieder zurück. Nun jedoch sind sie durchtränkt von deinem Herzimpuls.
Tagestipp: sei heute beim Essen bewusst bei dir. Gönn dir einen besonderen Salat oder Obstsalat. Lade dein Essen auf indem du es einige Minuten auf dein AvS-Symbol (Energiekarte) stellst.
Es schafft neue Freiräume in dir.
 

12.02.2012
Durch die Präsenz von konträren Energiefeldern nebeneinander kommt es zu Trugbildern. Traue deinen Augen nicht – traue einzig deinem Herzen.
Ausrichtung: vertraue auf deine Herzensweisheit.
Übung: Reinige heute deine Augen – schließe sie und stell dir vor, dass alles ausgewischt wird, was in den Sehnerven gespeichert ist (wie eine Tafel, die leergewischt wird). Danach lass die Energie deines Herzens ein neues Bild in deine Augen projizieren. So kann sich dein Leben leichter auf dieses Herzensbild ausrichten.
Tagestipp: lege die Energiekarte des AvS-Symbols auf die Stirn auf, so dass das große Dreieck zwischen deinen Augen ruht. Mit dem Ausatmen übergibst du nun die alte Gedankenenergie dem Symbol und die seitlichen Dreiecke transformieren diese. So entsteht Freiraum in dir, den du mit deinen Herzensbilder füllst.
 

11.02.2012
Heute sind die Energiefelder sehr heftig am Wirbeln. Es ist als ob die Goldwellen jede einzelne Zellen zum Pulsieren/Vibrieren bringen und wir dadurch mit den verschiedensten Schwingungen konfrontiert werden – im Innen wie im Außen. Verschiedensten Energiefelder sind zugleich da: als ob Winter und Sommer zugleich präsent wären und wir nicht wissen, welche Temperatur uns hinter der Kurve erwartet. Vielleicht hast du ein Gefühl, tausend Stimmen gleichzeitig zu hören und es sorgt für Verwirrung in dir.
Ausrichtung für das Wochenende: Stabilisiere dich in dir! Beruhige deine Zellen durch Wärme und Ruhe.
Übung: Du kannst dafür ein energetisches Lot aus deiner Seelenenergie in dein Mensch-Sein einfließen lassen. Oder du nimmst das Energie-Symbol „AvS“ hinzu und legst es auf die tiefste Stelle deines Herzchakras auf. Mit tiefem Atmen bringst du es in die Ausdehnung in Dir, so entsteht eine mächtige Zentriertheit in dir.
Tagestipp: Mit dem Energie-Symbol „AvS“ kannst außerdem dein Immunsystem aktivieren und unterstützen. Klebe es auf deine Wasserkaraffe, lege Zitronen zum Energetisieren auf die Energiekarte und trink heißes Zitronenwasser. Verwende ruhig etwas mit mehr Honig oder Rohrohrzucker als sonst.

Nähere Info zum Energie-Symbol "AvS" findest du unter: www.lichtverbindungen.de 
 

10.02.2012
Nutze die Bewegung, die jetzt wieder da ist und die einströmenden Goldwellen. Indem du Herzfunken aussendest, schickst du magnetische Lichter um die Erde. Sie werden alles magnetisch anziehen, was ihrer Aussendung entspricht und zu dir zurückkehren.
Herzfunken sind: Dankbarkeit, Liebe, Freude, Vertrauen und nochmals Dankbarkeit…
Diese ausgesendeten Herzfunken erfreuen das Gesamte und bringen Wunderbares zu dir zurück.
Und: egal wo wir gerade stehen, es gibt immer vieles für das wir dankbar sein können.


09.02.2012
Die Goldwellen (siehe weiter unten in NEWS) werden wieder in neuen Schüben einziehen. Bis zum 22.2. wird der erste Teil da sein und uns wieder mit wundersamer, tiefgreifender Energie versorgen.
Es wird etwas einfach dieses Mal, da die Goldwellen uns gleichförmig in einer Richtung durchlaufen (nicht wie im Sep. 2011 gleichzeitig aus zwei Richtungen).
Eine Richtung: das bedeutet, wir sollten uns im Klaren über unsere Richtung sein. Wer derzeit in Entscheidungsthemen steckt, sollte auch bisher abgelehnte Denkansätze anschauen! Diese enthalten vielleicht das „fehlende Puzzleteil“.
Vielleicht hat es sich angefühlt, als ob die letzten Tage gar nicht mehr funktionieren wollte – selbst der Körper hat schlapp gemacht. Wir dürfen uns jedoch entspannen, denn langsam kommt wieder Bewegung ins Ganze 

Ich sende euch Energie des Vertrauens.
 

08.02.2012
In Momenten des glücklich seins nährst du alle Ebenen:
- deinen Körper
- deine Seele
- dein Innen (dein Herz)
- und das Außen.
Die Energiewellen, die du in Momenten von Glück und Freude freisetzt sind das wichtigste Heilmittel für dich, für die Erde und das Ganze.
 

07.02.2012
Zwischen der Temperatur im Innen und Außen herrschen derzeit (in Deutschland) extreme Unterschiede vor. Diese erzeugen in der Materie Spannung. Damit keine Spannung in dir vorherrscht ist es wichtig, dein Innen und Außen in einer „Temperatur“ zu halten.
Dein Leben will in allen Bereichen gelebt werden. Bring die Ebenen von Seele und Leben zusammen. Eine Bevorzugung von Einem erzeugt den „Temperaturunterschied“ in dir und du wirst dich nie heil und ganz fühlen. Leb dein Leben im Wissen, dass du ein großes Seelenwesen und ein Mensch bist. Beide Ebenen haben ihre jeweiligen Befürfnisse. Richte dich nach beiden aus und es entsteht Harmonie in dir und um dich herum.
 

06.02.2012
Es kristallisiert…. So wie sich derzeit die schönsten Eiskristalle bilden, so formt sich jetzt auch unsere Herzensenergie und bringt die schönsten Gebilde hervor.
Sei es dir wert, dass sich dir das Leben in seiner schönsten und einzigartigsten Form für dich zeigt.
Was braucht es dafür?
Diese Frage kannst nur du allein beantworten.
Geh in die Stille (siehe unten) und fühl DICH… dann lass die Kristallisation beginnen

04.02.2012
Genieße die Stille. Höre die Stille. Fühle die Stille.
Was spricht sie zu dir? Wie fühlst du dich? Wo willst du hin?
Du bist das Zentrum des stillen Sees und wenn du fühlst, was dein Herz spricht, dann versetzt du deinen See in Schwingung. Es entstehen Wellen, die dich sanft umhüllen und tragen.
Die Jetzt-Zeit schwingt in der Herzschwingung – und somit erzeugst du ein großes Energiefeld und gibst deinen Anteil hinzu - dein Beitrag fürs Ganze. Erzeuge eine große Welle an Herzschwingung in deinem See und im Ganzen. Danke.
 

03.02.2012
Alle Veränderung der Energieverhältnisse dient der gesamten Frequenzerhöhung.
Das wissen wir. Aber damit umzugehen ist etwas anderes. Stell dir folgendes Bild vor: du reist in ein völlig anderes Land, mit anderer Erdschwingung, mit anderem Klima und fremdartigem Essen. Dass Du darauf mit anderen Gefühlen, Bedürfnissen und Erfahrungen reagieren würdest, ist dir klar.
Genau dasselbe geschieht derzeit auf der kosmischen Reise, die wir gemeinsam angetreten haben.
Einige Menschen berichten von einem seltsamen Geschmack im Mund, von Schlafstörungen und verändertem Essverhalten. Das sind einfach Reaktionen auf die Frequenzerhöhung.
Es gilt achtsam zu sein, wo und wie du dich unterstützen kannst damit die Akklimatisierung so einfach wie möglich für dich geschieht.
 

02.02.2012
Lass dich vertrauensvoll in dein Herz sinken, zieh dich dorthin zurück und wenn du ganz bei dir bist, dann zünde dein inneres Feuer an für das, was dich erfreut. Lass dieses innere Feuer mit seiner ganzen Kraft und Macht und Wärme durch dich hindurch strömen. Wisse, du bist Kraft, Macht und Wärme.
Dieses innere Feuer wird dich die Schritte leiten, die gegangen werden wollen. Noch nicht jetzt - aber bald. Jetzt ist die Zeit der Vorbereitung - die beste Zeit!

01.02.2012
Wieder einmal gilt es unsere Herzensenergie/Seelenenergie weit auszudehnen und uns selbst damit einzuhüllen. Das wärmt uns auf allen Ebenen, was bei dem Kälteeinbruch sinnvoll ist. Der Temperatursturz hat einen positiven Effekt: die Energien verlangsamen sich, auch die abgeschossenen Harpunen (30.01.).
Wir sollten uns jetzt die Zeit nehmen mehrmals am Tag ganz bei uns zu sein, z.B. mit bewusstem, langsamen Atem. Dadurch klärt sich unser Energiefeld und zeigt sich in seiner schönsten und stabilsten Form – gleich einem wunderschönen Kristallstern.

31.01.2012
Die Sonnenstürme tun ihrerseits das Notwendige um hier für Klärung zu sorgen. Wir können dies tun und unterstützen indem wir mit dem Feueratem arbeiten (s.u.)
Lasst den Feueratem nicht nur in euer Herzchakra fließen, sondern dehnt ihn weithin aus. Lasst diese Wellen der Klärung durch all eure Ebenen, durch eure Wohnung bis weit in das Hier & Jetzt strömen. So seid ihr Teil der Transformation und dient der Stabilisierung des Ganzen.
 

30.01.2012
Für die Einen kommt das Leben immer mehr in Fluss und vieles richtet sich hin zur Klarheit und Freude. Für die Anderen erzeugt der Energiefluss einen Kampf, der im Inneren wie Äußeren immer heftiger wird. Es sind zwei Schollen, die immer weiter auseinandertreiben.
Das spürt ihr z.B., wenn plötzlich mit manchen Menschen keine Verständigungsbasis mehr da ist.
Hinzukommt, dass viele Menschen auf der „Kampf-Scholle“ versuchen sich an der anderen Scholle festzukrallen. Bildlich gesprochen werden dabei panisch Harpunen geschossen um Halt zu finden und nicht noch weiter von der „Scholle der Klarheit“ wegzudriften.
Wenn euch grundlos z.B. ein negatives Gefühl „anfällt“, hat euch vielleicht eine solche Harpune erwischt. Reinigt umgehend euer Energiefeld, grenzt euch ab. Ihr könnt auch Lichtspiralen ausstellen, die euer Energiefeld klar halten.
Seid achtsam und werdet entsprechend aktiv!
 

17.01.2012
Intensive Zeit der Reinigung: körperlich, mental, emotional bis du die Reinheit deiner Seele spüren kannst. Für die mental Reinigung empfiehlt sich die Arbeit mit dem Unterbewusstsein (für Seminarteilnehmer: Beauftrager des Unterbewusstseins). Für die Reinigung deiner Emotionen kannst du alle Bilder in ein großes transformierendes Feuer geben. Auf körperlicher Ebene empfiehlt sich auch ein Aussortieren in deinem Umfeld. Wenn wir nur geistig arbeiten/verändern/aussortieren "schwappt" die alte Energie oftmals wieder zurück.
Die meisten wünschen sich auch auf materieller Ebene Freude und Fülle, also ist es wichtig das alte Materielle auch zu entsorgen!

Viel Spaß!

12.01.2012
Gib deiner Seele die Möglichkeit durch dich hindurch hier zu sein. Dabei ist es gleichgültig/gleichwertig was du tust, solange du du glücklich bist und auf dein Herz hörst.
Spiritualität entwickelt sich derzeit als Erfolgsdruck bei vielen Menschen. Beteilige dich nicht an diesem Spiel des Egos, denn das entfernt dich meilenweit von deinem "Spirit", von deinem Herzen!

04.01.2012
Jetzt ist es endlich da: das Jahr 2012.
Im Moment sind die Energien noch diffus, aber alles wird sich rasch klären. Der diffuse Nebel packt manches noch in Verhüllung weil für ein paar Komponenten noch etwas Zeit benötigt wird. Dann ist es reif und zeigt sich in seiner schönsten Form.
Je mehr wir aus unserem Herzen leben desto effizienter wirken die neuen Energien für uns und die Formen, die sie annehmen sind schöner als wir uns vorstellen können.

26.12.2011
Dieses Jahr möchte in völliger Ruhe ausklingen. Es ist so viel geschehen, so vieles hat sich transformiert und in neuem Licht gezeigt - das ist genug. Dankbar dürfen wir uns vertrauensvoll zurücklehnen, wissend, dass die neuen Energiewellen uns wunderbar tragen werden.
Eine klare Ausrichtung ist die wichtigste Ausstattung für das Neuen Jahr.
Und wisse: du darfst dir deine schönsten Herzenträume als Ausrichtung setzen - es ist die Zeit diese Träume wahr werden zu lassen.

Viele Herzengrüße sendet euch
Bianca Maria

14.12.2011
Die Dimensionen verschieben sich derzeit heftig. Bildlich sieht es aus wie zwei riesige Eisschollen, die aufeinanderprallen --> eine Scholle bewegt sich nach oben und schiebt sich über die andere. Das bedeutet für uns


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail