*
Menu
Allgemeines : Perfektion und Vollkommenheit
21.05.2010 10:40 (2267 x gelesen)

Wie können wir nach Vollkommenheit streben, wenn wir nicht erkennen, dass das Jetzt bereits vollkommen und perfekt ist?



Perfektion und Vollkommenheit

Wie können wir nach Vollkommenheit streben, wenn wir nicht erkennen, dass das Jetzt bereits vollkommen und perfekt ist?

Mein Sein genau in diesem Jetzt – ist vollkommen.

Meine Partnerschaft in diesem Augenblick wie sie ist – ist vollkommen.

Mein berufliches Wirken im Jetzt ist perfekt – ist vollkommen.

Meine spirituelle Entwicklung ist bereits an meinem jetzigen Punkt perfekt – ist vollkommen.

Wäre das Jetzt nicht perfekt und vollkommen, obwohl es doch hier ist, wie sollten wir dann ein Instrumentarium finden, das plötzlich Perfektion und Vollkommenheit hervorbringt?
Verleugnen wir die Perfektion im Jetzt, verleugnen wir dann nicht auch unser wahres Wirken?

Nur indem wir dies wahrhaft fühlen in uns, erhebt sich unser wahres Machtpotential der Vollkommenheit.
Aus der bereits vorhandenen Vollkommenheit erschaffen wir eine weitere Vollkommenheit – wenn wir bewusst sind, erschaffen wir eine Vollkommenheit die unserem höchsten Bewusstsein entspricht.

Mit dem Licht der Sonne,
mit dem Wasser des Regens,
mit dem Wind der Luft
sende ich Euch funkelnde Herzensgrüsse

 

Bianca Maria


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail